Amiga A500 und A500+

Beim Auktionshaus mit den Bunten Buchstaben habe ich einen Amiga A500 als Bastler Auktion für 26,50€ Ersteigert. Laut der Beschreibung geht die Rote Leuchte an aber mehr kann nicht getestet werden. Also ist dies eine 60% Chance das er funktioniert, der Rest wird sich zeigen. Sonst wird diese als Ersatzteil Spender dienen für andere Amigas. Habe noch eine A500+ im Auge und ein A500+ Mainboard.  Da der A500+ den ECS Chip besitzt wie der A600, ist er besser als ein gewöhnlicher A500.

–[Update]–
Ich habe den A500 Plus mit Joystick, Maus, Netzgerät, Handbüchern, Disketten (Workbench 2.04) Anschlusskabel für TV-Geräte und eine TV-Modulator A520 erworben für 44€. Am 19.03.2015 kam das Paket an. Beim Auspacken war ich erstaunt warum der A500+, so sauber ist. als ich den Amiga öffnete um die Peripherie auf defekte zu überprüfen, war ich schockiert. Da das Innen Leben des Amigas so Sauber ist als wäre er gerade im Handel gekauft worden. Nach dem zusammen setzen wurde der getestet auf Funktion und ohne Einschränkungen lief der Amiga, nur das Disketten Laufwerk sorgte bei mir für Fragezeichen, da es nicht alle Disketten lesen konnte. Nun ist die frage – liegt es am Laufwerk oder an den Disketten?
  • Das Zubehör des Amiga A500+ Auktion, Handbücher zum Amiga, Workbench, A520 Anleitung, Joystick, Diskettenbox mit Spielen und Workbench 2.04, A520 TV-Modulator, TV-Anschluss Kabel, Amiga Maus.

1 comment

  1. Cobra März 13, 2015 6:16 pm  Antworten

    Seit dem 13.03.2015 habe ich einen Amiga A500+ mit Zubehör ersteigert. Der A500+ hat einen ECS Chip wie der A600. Somit kann man OCS und ECS Spiele auf dem A500+ Spielen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.